1.FC Dilsberg - FC Dossenheim 0:2

Die Heimmannschaft zeigte eine couragierte Leistung und hatte in der ersten Halbzeit die bester Tormöglichkeit mit einem Lattenschuss. Kurz nach der Pause gingen die Gäste in Führung. Maik Lühring schaffte es im dritten Versuch den Ball über die Linie zu schießen (50. min). In der 78. Minute das 0:2. Nach einer Ecke konnte der Ball nicht richtig geklärt werden und Mai Lühring war erneut zur Stelle und erzielte seinen zweiten Treffer. Dilsberg hatte noch mals Pech mit einem Lattentreffer und so blieb es beim Auswärtssieg der Gäste.